Thema des Tages
Sport_Mecklenburger_Stiere
Sport_Mecklenburger_Stiere

Fanfahrt nach Berlin! Wir pushen die Stiere

Art
Themen des Tages
Datum

Die Mecklenburger Stiere reisen am 7. November nicht allein zum Auswärtsspiel gegen die Bundesligareserve der Füchse Berlin. „Wir können dank der Unterstützung unseres Hauptsponsor Elbe-Haus® freie Fahrt für unsere Fans ermöglichen. Mit dem Bus geht es in die Bundeshauptstadt, in der wir den Fuchsbau zum Schweriner Hexenkessel machen werden“, sagt Stiere-Chef Friedrich Diestel.

„Die Situation ist ernst und deshalb rutschen wir jetzt noch enger zusammen. Die Mannschaft hat unsere bedingungslose Rückendeckung. Wir machen unsere Mannschaft stark und greifen jetzt mit dem achten Mann an“, gibt Friedrich Diestel die Richtung vor. „Wer das live miterleben möchte, sollte sich schnellstens anmelden - das Interesse ist enorm“, schätzt Mathias Wächter ein. Einfach eine E-Mail schicken und Plätze bis zum 2. November reservieren (mw@mecklenburger-stiere.de

Der Fanbus startet am Sonnabend, dem 7. November, um 15 Uhr vom großen Parkplatz an der Sport- und Kongresshalle. Anpfiff für die Partie in Berlin ist um 19.30 Uhr. Mitglieder des Fanclubs werden Takt und Ton beim Trommeln lautstark vorgeben. Für alle anderen packt das Team Stiere ausreichend Klatschpappen ein. „Gemeinsam leiten wir die Wende ein: Unser Team braucht jetzt die Unterstützung von den Rängen – egal, wo wir spielen“, sagt Elbe-Haus®-Geschäftsführer Hendrik Rößler. Er hat fast alle Auswärtsspiele der Stiere live erlebt und musste beim spannenden Fight in Oranienburg sehen, wie die Zuschauer ihr Team zum Sieg getragen haben.