Veranstaltungskalender

Lange Nacht der Wissenschaften

Datum/Zeit
ab 18:00 Uhr
Art
Sonstiges
Veranstaltungslocation
Innenstadt Rostock - Campus
Ort
Rostock
Wieder traditionell auf dem letzten April-Donnerstag und in diesem Jahr mit dem Schwerpunkt der Campus-Achse auf dem Südstadt-Campus sowie zahlreichen neuen Anlaufpunkten.
Die „Lange Nacht der Wissenschaften“ lockt erneut Jung und Alt aus Stadt und Land zu dem größten Public-Science-Event unseres Bundeslandes. Was ist da nicht alles an wunderbarer Wissenschaftsdichte entstanden mit der Weiterentwicklung der Universitäten, der Neugestaltung der Hochschullandschaft und vor allem den großartigen Partnern in den Max-Planck-, Leibniz-, Fraunhofer- oder Bundestinstituten. Fast alle dieser in der Regiopole angesiedelten Partner laden an der Seite von Wirtschaft und Schulen erneut ein zu dieser spannungsreichen Nacht.
Die Rostocker Wissenschaftsnacht ist mehr denn je eine Leistungsschau der Institute des gesamten Bundeslandes. Durch die Verknüpfung mit dem GirlsDay erleben wir im Kontext der wunderbaren Neubauten der Physik, Informatik und Katalyse auf dem Campus Südstadt eine sehr starke Verdichtung der Besucherströme hier. Gerade das im vergangenen Jahr neu implementierte Schulforum Wissenschaft hat für ein sehr starke Schülerbeteiligung geführt. Für den 27. April werden neben den hiesigen Schauvorlesungen, Angeboten rund um Luft -und Raumfahrt von Seiten des DLR im Fraunhofer AGP, dem BioTechnikumtruck des BMBF und Sonderschauvorlesungen rund um die Magie des Plasma vom Leibniz-INP aus Greifswald als ganz besonderes Schmankerl ein Schauhaus der Meere zu erleben sein im Neubau der Physik auf vier Ebenen vom Sediment bis hin zu den Lüften über den Meeren.
Entdecken Sie als große und kleine Forscher unsere hiesige Wissens- und Forschungslandschaft. Hier treffen Sie plötzlich Ihre Nachbarn bei ihrer Arbeit und können derer Forschung anfassen, bestaunen oder hinterfragen... Menschen von Nebenan und fern von jedem Elfenbeinturm, Promotoren unserer lokalen Wissensgesellschaft.
Teilnehmerinnen des Girl'sDay aus dem gesamten Bundesland können am „Schulforum Wissenschaft“ bei Vorlage ihrer Teilnahmebescheinigung ein Freiticket zur Wissenschaftsnacht erhalten und zuzüglich auch zwei weitere Freikarten für Begleitpersonen, egal ob Freunde oder Familie.
So lockt die Nacht für das Jungvolk von Ganz Klein bis Schulende bereits ab 16 Uhr, ansonsten dann standesgemäß ab 18 Uhr mit ihrem bunten Angebot bis spät in die Nacht und lädt für die Spätschwärmer zu nächtlichen Führungen oder Lasershows. Weiteres und Aktuelles finden Sie unter http://www.lange-nacht-des-wissens.de
 
Veranstaltungslocation

Innenstadt Rostock - Campus

Rostock
Beginn
Ende
Art
Sonstiges
Bitte aktivieren Sie Javascript!