Moderatoren & Team

Sandra Luner

Sandra Luner
Sandra Luner
Ich bin die vielleicht einzige Sandra, die Sie kennen, deren Vornamen mit einem „scharfen S“ gesprochen wird. Ich fahre leidenschaftlich gerne mit dem Motorrad durchs Land, bin absoluter Skandinavien-Fan, lerne jetzt aber auch spanisch. Und wenn noch Zeit bleibt: Joggen!

Meine drei aktuellen Lieblingshits:
Motörhead - “Ace Of Spades”
Robin Schulz - “Sugar”
Madcon - “Don't Worry"

Meine erste CD:
The Police – “Every Breath You Take (The Singles)”

Mein erstes Konzert:
Sting in Hamburg

Mecklenburg Vorpommern ist großartig, weil:
..man fast überall weit gucken kann, das Wasser niemals weit weg ist und das Land so unglaublich vielseitig ist.

Darauf kann ich nicht verzichten:
Kurze DVD-Sessions mit "Golden Girls", "Dallas" oder "Southpark". Fußball-Bundesliga verfolgen. Meine (vor Jahren zugelaufene) Katze.

Mein peinlichster Radiomoment:
Ich habe mich mal On Air als „Ingo Lorenz“ vorgestellt, weil ich den Kollegen während der Moderation angeguckt habe. Auch habe ich den AC Mailand (in bester Andi-Möller-Manier)  mal  zu einer spanischen Fußball-Mannschaft gemacht und den damaligen US-Verteidigungsminister Rumsfeld wirklich mal „Rumms!-Feld“ ausgesprochen. 

Meine Jugendsünde:
Sind zum Glück ALLE verjährt!

Mein schlechtester Witz:
Warum ist ein Elefant groß, grau und runzelig? - Wenn er klein, weiß und glatt wäre, könnte man ihn mit einer Kopfschmerztablette verwechseln.
(Wirklich komisch, oder?)

Meine Lieblings-App:
n-tv, sport1, Quizduell, kicktipp